Generation Extra

Commercial - 2020

Für die Werbekampagne „EXTRA ist der neue Standard“ der neuen Aufzugsgeneration von Schindler hat Guave Motion in Zusammenarbeit mit Polyconsult diverse Spots und Print Sujets produziert.
Ich durfte hierfür die Regie und Produktion übernehmen sowie aktiv an der Konzeption mitwirken.

Mit diesem Projekt durften wir uns an etwas für Schindler eher Untypisches wagen.
Ein Schindler-Ingenieur lässt im Clip aus dem Nichts einen Lift-Kubus entstehen und enthüllt nach und nach die Features der Generation EXTRA.

Der Lift und die Extras (Intelligenz, Design, Entertainment) wurden für die Kampagne abstrahiert und als CG-Elemente symbolisch inszeniert.
Um dem geplanten, ästhetischen und futuristischen Look etwas näher zu kommen, drehten wir den Clip in einer grossen stillgelegten Lagerhalle, wo der Protagonist die vorbereitete Choreographie vorführte.
Die Herausforderung bestand darin, Licht, Kamera und Choreographie koordiniert abzuspielen, damit Timing und Positionen stimmen.

In der Post Production wurden aufwändige Previsualisierungen der Umgebung simuliert, um danach am Set die Beleuchtung besser kontrollieren zu können.
Dies war später auch für die Herstellung der CG-Elemente und die Integration in die bereits gefilmten Szenen hilfreich und ermöglichte so ein einfacheres Re-Lighting und Compositing.

Um den Spannungsbogen besser zu unterstützen wurde eine musikalische Eigenkomposition kreiert, die eine futuristische Stimmung erzeugt.

Client: Schindler Aufzüge AG
Agency: Polyconsult
Agency Consultant: Caroline Bühler
Creative Director: Silvio Truffer

Production Company: Guave Motion
Producer & Director: Sergio Herencias
Co-Producer: Manuel Sieber
Assistant Director: Anne Sommer
Director of Photography: Jonas Steinbacher
1st AC: Aaron Markus Graf
Gaffer: Oliver Muff
PA, Grip: Romano Thomann
VFX Supervisor: David Fritsche
Hair & Makeup: Philip Keussen
Photography: Jen Ries
Casting: Nina Moser

Editor: Sergio Herencias
Visual Effects: David Fritsche, Andreas Tanner
Color Grading: Manuel Sieber

Soundtrack: Kimberley E Reader
Sounddesign: Corsin Bader

Stills